BCK-Startseite



Lust auf Badminton?

Kommen Sie doch einfach mal unverbindlich zum Probetraining vorbei. Die Trainingszeiten können Sie aus den jeweiligen Rubriken entnehmen.



Partnerseiten



Um die Dokumente im PDF Format lesen zu können, benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader von der Firma Adobe. Über den nachfolgenden Link gelangen Sie auf die Herstellerseite und können den Reader herunterladen und installieren.
Acrobat Reader laden

Vereinsmeisterschaft 2019 Senioren

am 18. und 19. Mai

Vergangenes Wochenende fanden unsere diesjährigen Vereinsmeisterschaften in heimischer Halle in den Disziplinen Doppel und Mixed statt. Gestartet wurde mit dem Damen- und dem Herrendoppel.

Bei den Damen standen sich alle Damendoppel aus den Mannschaften für die kommende Saison 2019/2020 gegenüber. Im Finale standen hier erwartungsgemäß die Damen der kommenden ersten beiden Mannschaften. In 3 Sätzen knapp dominieren konnten hier Sarah Hißnauer und Annika Schuth aus dem Jugendbereich. Auf dem 2. Platz somit die Damen der kommenden 1. Mannschaft Jacqueline Minz und Tanja Gayk. Den 3. Platz belegen Bärbel Ecker-Rust und Anja Schäfer vor Kyra Reuter und Selina Haupt.


Im Herrendoppel starteten 5 Paarungen, die sich teilweise lange und nervenaufreibende Ballwechsel lieferten. Erwartungsgemäß setzten sich hier die Herren aus der ersten und der zweiten Seniorenmannschaft durch die
Vorrunden durch und trafen in der Finalrunde aufeinander. Hier hatte letztlich das neu formierte Doppel Claus Schröder mit Peter Bleidt das bessere Ende für sich und setzten sich verdient vor den Vizemeistern Ulrich Kessler und Volker Schäfer und den Drittplazierten Torben Henz und Jasper Neese durch.


Auch das anschließende gemischte Doppel bot den zahlreich Anwesenden tollen „Federballsport“. Im Endspiel standen sich Sarah Hißnauer mit Urlich Kessler und Jacqueline Minz mit Peter Bleidt gegenüber. Nach spannenden Ballwechseln setzten sich Hißnauer und Kessler durch und so wurde Sarah Hißnauer bereits zum zweiten Mal Vereinsmeister. Den dritten Rang belegten Kyra Reuter und Torben Henz.
Erfolgreichste Teilnehmerin der diesjährigen Vereinsmeisterschaften war somit Sarah Hißnauer mit zwei Meistertiteln.

 

Hier die Platzierungen im Überblick:

Damendoppel:
1. Platz:  Sarah Hißnauer / Annika Schuth
2. Platz:  Jacqueline Minz / Tanja Gayk
3. Platz:  Bärbel Ecker-Rust / Anja Schäfer
4. Platz:  Kyra Reuter / Selina Haupt

Herrendoppel:
1. Platz:  Claus Schröder / Peter Bleidt
2. Platz:  Ulrich Kessler / Volker Schäfer
3. Platz:  Jasper Neese / Torben Henz
4. Platz:  Hans Rein / Jürgen Becker
5. Platz:  Manuel Büchler / Marc Günster

Mixed:

1. Platz:  Sarah Hißnauer / Urlich Kessler
2. Platz:  Jacqueline Minz / Peter Bleidt
3. Platz:  Kyra Reuter / Torben Henz
4. Platz:  Bärbel Ecker-Rust / Jürgen Becker
5. Platz:  Annika Schuth / Jasper Neese
6. Platz:   Selina Haupt / Manuel Büchler

Im Anschluss an den sportlichen Part gesellte man sich in gemütlicher Runde zusammen mit Pizza und isotonischen Getränken.

Nun bereiten sich die Mannschaftsspieler auf die kommende Saison vor, in der erstmals in der Geschichte des BCK zwei Mannschaften in der Rheinlandliga, der höchsten Spielklasse des Badminton-Verbandes-Rheinland, starten und ebenfalls zwei Mannschaften in der Bezirksliga, der zweithöchsten Klasse des BVR.

hfa # 11.04.2019


Sie benötigen einen Mitgliedsantrag oder wollen die Vereinssatzung einsehen?

Sie möchten dem BCK Heimbach-Weis als aktives oder passives Mitglied beitreten? Dann können Sie sich den Mitgliedsantrag herunterladen und dem Vorstand zukommen lassen.

Die aktuelle Vereinssatzung des BCK Heimbach-Weis können Sie ebenfalls herunterladen.