BCK-Startseite



Lust auf Badminton?

Kommen Sie doch einfach mal unverbindlich zum Probetraining vorbei. Die Trainingszeiten können Sie aus den jeweiligen Rubriken entnehmen.



Partnerseiten



Um die Dokumente im PDF Format lesen zu können, benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader von der Firma Adobe. Über den nachfolgenden Link gelangen Sie auf die Herstellerseite und können den Reader herunterladen und installieren.
Acrobat Reader laden

Weihnachtsfeier 2020 - Senioren

„Der Mönch von Rommersdorf“

Anlässlich des anstehenden 60jährigen Vereinsjubiläums gab es in diesem Jahr neben der klassischen Vereinsfeier im Festraum der Wagenbauhalle der KG Heimbach noch ein besonderes Schmankerl. Für den Abend konnte der Initiator der Freien Bühne Neuwied – Boris Weber – gewonnen werden, der für insgesamt 45 BCK’ler eine Privatvorstellung seines Theaterstücks „Der Mönch von Rommersdorf“ zum Besten gab.

Obwohl einige der Besucher bereits zum dritten Mal vor der atemberaubenden Kulisse dabei waren, ist es doch immer wieder begeisternd und interessant, wenn Boris Weber vom Leben in der Abtei Rommersdorf aus der Sicht eines Mönches erzählt, der als junger Mann in den Orden eingetreten ist und sein ganzes Leben dort verbracht hat. Bei der Zeitreise in der wunderschönen Klosteranlage lernte die Gruppe die Abtei mit ihren imposanten Sälen und Räumlichkeiten kennen zu einer Zeit, als die Mönche dort noch ihre Heimat hatten. Nebenbei machte der Schauspieler darauf aufmerksam, dass es sich um die 300ste Vorstellung des Stücks „Mönch von Rommersdorf“ handelte, welches quasi ein Dauerbrenner seines Repertoires darstellt und nicht mehr aus seinem Portfolio wegzudenken ist.

Im Anschluss an die Führung durch das alte Gemäuer setzten sich die Federballer zu Fuß in Richtung Wagenbauhalle in Bewegung. Der Spaziergang war aber nicht allzu lange, denn zwischendrin wurde bei den Gründungsmitglieder des Vereins Hildegard und Gerd noch ein kleiner Zwischenstopp eingelegt. Der Gastgeber hielt einige Getränke für die durstigen Sportlerinnen und Sportler bereit und lud zum kurzen Smalltalk ein, was sehr dankbar angenommen wurde.

In der Wagenbauhalle angekommen und nachdem die erste Vorsitzende dann verschiedene Gratulationen und Grußworte durchgeführt hat, gab es ein leckeres Abendessen aus der örtlichen Gastronomie. Ein paar lustige Spielchen mit und ohne Badmintonschläger sorgten dann für einen kurzweiligen Abend, der bis in die frühen Morgenstunden ging.

hfa # 25.11.2019


Sie benötigen einen Mitgliedsantrag oder wollen die Vereinssatzung einsehen?

Sie möchten dem BCK Heimbach-Weis als aktives oder passives Mitglied beitreten? Dann können Sie sich den Mitgliedsantrag herunterladen und dem Vorstand zukommen lassen.

Die aktuelle Vereinssatzung des BCK Heimbach-Weis können Sie ebenfalls herunterladen.